Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung

IZBF-Schreibwoche 2017

Willkommen zur Schreibwoche 2017 des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Der Erfolg der Promotion ist wesentlich durch die Fähigkeit bestimmt, kohärente wissenschaftliche Texte  zu verfassen. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern fällt es oft schwer, Schreibroutinen zu entwickeln und dem wissenschaftlichen Schreiben ausreichend Zeit einzuräumen. Nicht selten werden zuerst alle anderen Aufgaben erledigt, bevor die Dissertation auf den Tisch kommt. Für diese bleibt dann oft nicht genug Zeit und das regelmäßige und intensive Schreiben wird bis zum letzten Promotionsjahr aufgeschoben. Duzende Seiten müssen dann in wenigen Monaten auf Papier gebracht werden. Promotionsratgeber empfehlen hingegen, früh mit dem Schreiben zu beginnen und möglichst oft und regelmäßig zu schreiben.

 

Die IZBF-Schreibwoche hat deshalb das Ziel, eine ganze Woche nur dem Schreiben zu widmen und dabei Schreibroutinen und -rituale zu entwickeln. Zudem tauschen wir uns über Schreibstrategien aus und Professoren aus dem IZBF-Zentrumsrat gewähren einen Einblick in ihre individuelle Herangehensweise an Schreibprojekte. Im Zentrum steht aber das fokussierte Schreiben. Darüber hinaus dient die Schreibwoche dazu, Nachwuchswissenschaftler_innen aus dem IZBF abteilungsübergreifend zu vernetzen. Deshalb wird die Schreibwoche durch ein selbstorganisiertes Freizeitprogramm ergänzt. Die Übernachtung findet in einem Jugendgästehaus am Rande Berlins statt. Teilnehmen können Doktorandinnen und Doktoranden und Mitarbeiterinnen und Mitrarbeiter aus den Mitgliedsgruppen des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung. 

 

Termin                                     25.-29.09.2017

 

Veranstaltungsort               Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein

 

Eine Anmeldung ist ab 1. Juni 2017 möglich. 

 

 

Kontakt:

Franziska Röhr | Tel. 030/2093-4166 | zentrum.bildungsforschung@hu-berlin.de

 

Organisation vor Ort:

Daniel Töpper | Tel. 030/2093-4192 | daniel.toepper.1@hu-berlin.de

Fanny-Lynn Isensee |  Tel. 030/2093-4192 | fanny-lynne.isensee@hu-berlin.de